Was ist eine Landing Page und wie funktionieren sie?

Die Umwandlung von Besuchern in Leads (=Kundenkontakte ) ist der erste Schritt beim Aufbau einer Beziehung zwischen Ihrem Unternehmen und potenziellen Kund:innen.

Dabei hilft die Landing-Page!

Was ist eine Landingpage?

Eine Landing-Page ist eine eigenständige Seite auf Ihrer Website. Sie ist darauf ausgelegt, Besucher:innen in Leads umzuwandeln. Sie unterscheidet sich von anderen Seiten Ihrer Website dadurch, dass sie diesen Kriterien folgt:

Diese Seite verfügt über eine Möglichkeit, mit der Sie die Informationen von Besucher:innen im Austausch für ein gewünschtes Angebot erfassen können.

Der einzige Zweck der Landing-Page (Zielseite) besteht darin, Besucher:innen in Leads umzuwandeln (eine Homepage mit einem Formular darauf zählt nicht als Zielseite, da sie auch anderen Zwecken dient).

Einfach ausgedrückt ist eine Landing-Page jede Seite, auf der sich eine Kontaktmöglichkeit befindet und die keine anderen Ablenkungen enthält.

Wie funktionieren Landing-Pages?

Eine Person sieht einen Aufruf zum Handeln und landet auf einer Zielseite mit einem Formular. Die Person füllt ein Formular aus. Dadurch wird sie von einer(m) Besucher:in in einen Lead (Kontakt) umgewandelt. Die Informationen aus den Formularfeldern werden dann in Ihrer Lead-Datenbank gespeichert.

Sie vermarkten den Kontakt oder Lead basierend auf dem, was Sie über ihn wissen.

Wenn Sie ein Marketing-Automatisierungstool verwenden, können Sie sehen, bei welchem ​​Angebot der Lead konvertiert hat, wann er konvertiert hat und welche anderen Interaktionen er auf Ihrer Website hatte. Diese Informationen ermöglichen es Ihnen, diesen Lead gezielter zu pflegen, indem sie Ihnen bei der Entscheidung helfen, welche Marketingmaßnahmen am besten geeignet sind.

Ein gepflegter Lead wird mit größerer Wahrscheinlichkeit zu einem MQL (Marketing Qualified Lead) und bewegt sich schneller durch den Marketing-Trichter. Dies trägt dazu bei, den Return on Investment (ROI) Ihrer Marketingbemühungen aufzuzeigen und sorgt dafür, dass Ihr Vertriebsteam zufrieden ist.

Der Konvertierungsprozess

Obwohl die Zielseite (Landing-Page) der Hauptbestandteil des Konvertierungsprozesses ist, gibt es mehrere Elemente die zusammenarbeiten, um Ihre Konvertierung erfolgreich zu machen.

Calls-to-Action (CTAs)
Ein CTA ist ein Bild oder eine Textzeile, die Ihre Besucher:innen dazu auffordert, eine bestimmte Aktion auszuführen. Auf Landingpages teilen CTAs den Besucher:innen mit, wo er klicken soll, um zum Angebot zu gelangen. CTAs finden Sie auf Seiten Ihrer Website, deren Inhalt mit Ihrem Angebot korreliert, sowie auf relevanten Blogbeiträgen, die den Inhalt Ihres Angebots unterstützen. Je stärker der CTA auf der Zielseite und anderen Seiten, auf denen er beworben wird, ankommt, desto wahrscheinlicher ist es, dass Besucher:innen konvertieren.

Landing Page
Auf der Landing Page selbst befindet sich das Formular, das Besucher:innen ausfüllen, um auf das Angebot zuzugreifen. Wie bereits erwähnt, besteht sein einziger Zweck darin, die Vorteile eines bestimmten Angebots zu erläutern und Besucher:innen zu ermutigen, sie in Leads umzuwandeln.

Oder… wir machen das für Sie!

Wir freuen uns, Sie >>> kennenzulernen <<< !