MKP Marketing & Web-Betreuung
MKP Marketing & Web-Betreuung
Lesezeit: 2 Minuten

In 4 Schritten zur neuen Webseite

MKP - Marketing & Webbetreuung Blog Konzept

„Machen Sie mir bitte schnell eine Webseite“. Diesen Satz hört man auch heutzutage leider noch viel zu oft. Man darf nicht vergessen, daß eine Webseite den Betrieb widerspiegelt – und das weltweit.

Ist eine Webseite tatsächlich etwas so unwichtiges um sie „schnell zu machen“? Bin ich mir oder meinem Betrieb nicht mehr Wert?

Eine Webseite will durchdacht werden. Anhand der Punkte unterhalb erklären wir Ihnen die Schritte die zu einer erfolgreichen Webseite führen – und ja, es kann trotzdem „schnell“ gehen.

Domain

Viele Benutzer nehmen sie nur nebenbei wahr. Dennoch ist die eigene Domäne (URL = Uniform Resource Locator) eines der wichtigsten Werkzeuge für jeden Web-Auftritt. Früher hat man oft nur den eigenen Namen als URL registriert – heute oft ein entscheidender Fehler. Wichtig ist heute die richtige URL schon beim Auffinden und im Ranking bei diversen Suchmaschinen.

Brainstorming

Das Konzept Ihrer Webseite geht Hand in Hand mit Ihrer digitalen Marketing Strategie. Mehr noch – Ihre Webseite sollte die Quelle Ihrer Marketing Strategie sein.

Im Konzept sollte man festhalten, welche Ziele mit dieser Seite erreicht werden sollen. Um sich auch richtig zu positionieren ist es dringend erforderlich die anzusprechende Zielgruppe zu kennen. Eine klare Ansprache der Zielgruppe, Ihr Alleinstellungsmerkmal sowie Struktur und benutzerfreundlichkeit spielen eine wesentliche Rolle.

Beginnen Sie mit einem Brainstorming, um Ihnen über diese Dinge klar zu werden. So kommen Sie, oder besser „wir“, auf neue, kreative Ansätze.

Ideen kanalisieren

Aus den geordneten Ideen erstellen wir gemeinsam eine Gliederung der Seitenstruktur. Jede Unternehmens-Website ist individuell.

Überlegen Sie mit Ihren Mitarbeitern, wie sich Besucher auf der Seite leicht zurechtfinden. Empfehlenswert sind so wenig als nötige Unterseiten. Achte darauf, dass User mit so wenig Klicks wie möglich ans Ziel gelangen. Max. drei Klicks sollten nötig sein, um das zu finden, wonach man sucht. Ansonsten macht sich Frust breit und die Besucher verlassen die Webseite wieder.

Lücken füllen

Wenn die Gliederung steht, werden jetzt die letzten Lücken gefüllt. Zu jeder Unterseite wird notiert, welche Inhalte und Informationen die User dort finden sollen. Das können Anmerkungen, Texte, Bilder, Videos und Links sein. Alle Inhalte, die für die Website bereits vorhanden sind, werden abgehakt.

Zu dem fehlenden Content machen Sie und Ihre Mitarbeiter ausführliche Notizen und erstellen einen Zeitplan, wann was erledigt sein muss. Aber keine Sorge, das Website Konzept muss nicht perfekt sein. Im letzten Schritt helfen wir gerne!

Fazit

Gerne begleiten wir Sie bei der Konzeption (und natürlich auch bei der Ausführung) Ihrer Seite. Usability (bedienbarkeit) sollte im Endeffekt im Vordergrund stehen. Ihre User werden es Ihnen mit Aufmerksamkeit und Erfolg danken.

Datenverkehr Gesetzliche Regelungen Hacker Leichte Sprache Mobile Geräte Responsive Design Social Media Suchmaschinen Suchmaschinen optimierung Übersichtliche Webseite

weitere Beiträge